Abfälle beim Pilgerkreuz

Mehrmals wöchentlich werden von Umweltsündern leere Aludosen, Kunststoff- und Essensverpackungen udgl. bei unserem St.Martinus-Pilgerkreuz am “Altenburger Pilgerweg”, entsorgt. Der Weg ist Teil des stark befahrenen Kulturradweges B23. Der Abfall wird von unseren Vereinsmitgliedern, insbesonders von der Familie Andert, die den Platz hegt und pflegt, fachgerecht entsorgt.

Die Verursacher sind zumeist Radfahrer, die hier rasten. Warum können manche Leute ihre Verpackungen nicht daheim entsorgen?