Unser Beitrag zum Fest des Hl. Martin:

Eine kleine Gruppe unseres Vereins entzündete bei unserem St. Martinus-Pilgerkreuz am Altenburger Pilgerweg ein Kerze. Franz Wegleitner gab einen kurzen Überblick über das Wirken des Hl. Martin. Die kurze Feier endete mit einem Gebet, bei dem auch an das Ableben unseres Freundes und Mitgliedes Ing. Georg Steiner gedacht wurde (Am Begräbnis in Podersdorf/S nahm auch eine Abordnung unseres Vereins teil).

Auch am Weihetag unserer Basilika, am 19. November, gedachten wir mit dem Entzünden einer Kerze beim St.Martinus-Pilgerkreuz.

Gebet beim Pilgerkreuz: Von links Dr. Reinhard Bruck, Josef Andert, Franz Wegleitner, Josef Horvath und Annemarie Stadlmann
Im Bild von links: Franz Wegleitner, Josef Andert, Dr. Reinhard Bruck, Josef Horvath und Franz Stadlmann
Unser St.Martinus-Pilgerkreuz

Unser Fotokalender für 2023

Der Fotokalender ist leider ausverkauft!

Ein neues Fotobuch kann aufgrund der Empfehlung meines Augenarztes, die Tätigkeiten am PC zu reduzieren, derzeit nicht erstellt werden. Danke für Euer Verständnis, Franz Stadlmann.

Fotobücher I bis X sind noch vollzählig vorhanden.

Pilgerwanderung zu Ehren des Hl. Wolfgang im Bereich Sopron

Zu dieser Veranstaltung luden unsere ungarischen Freunde auch den “Verein der Freunde der Basilika Frauenkirchen” ein. So wie allen Veranstaltungen waren auch diesmal einige unser Mitglieder und Freunde dabei. Einige Eindrücke der Pilgerwanderung:

Start in Balf (Wolfs)
St.Wolfgangkirche in Wolfs, davor der Friedhof der jüdischen Zwangsarbeiter (Ostwallbau) mit dem Denkmal von Antal SZERB
Soldatenfriedhof in Sopron
Aufgang zur Schlosskirche
Schlosskirche in Wandorf
Organisator Andras Vissi (mit Tochter) bei der Agape im Innenhof des Schlosshotels
Agape mit Franz Wegleitner und Josef Göltl, in der Mitte Michael Oberhauser mit Sohn